Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Spezialsprechstunde Parodontologie

Die Zahnfleischentzündung ist eine der häufigsten Erkrankungen in der Mundhöhle. Unbehandelt kann sie auf den Zahnhalteapparat übergreifen und zu einem Abbau des Knochens um den Zahn führen (Parodontitis).

Dies bedeutet schlimmstenfalls Zahnverlust. Sollten Sie z.B. feststellen, dass Ihr Zahnfleisch blutet oder das es zurückgeht und ihre Zähne länger wirken, können das Hinweise auf eine Parodontitis sein.

Parodontologie Spezialsprechstunde

Sprechzeiten:
Freitag 07:30 - 11:00 Uhr
Adresse: Liebigstr. 12, Haus 1
04103 Leipzig
Telefon: 0341 / 97-21000
Telefax: 0341 / 97-21009
Internet: http://zahnerhaltung.uniklinikum-leipzig.de
Hier werden Sie von unseren Experten für Zahnfleischprobleme (Parodontitis) betreut. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben oder eine Behandlung benötigen, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin über unsere Rezeption (0341 / 9721000)

Spezialsprechstunde Zahnschmerz/Endodontie

Plus Symbol Quelle: proDente e.V.
Mit einem leichten Ziehen kann es losgehen...

Der Zahnnerv ist gereizt und dies kann mitunter sehr unangenehm sein.

Sollten Sie Fragen zu den Themen Zahnschmerzen oder Wurzelkanalbehandlung haben können Sie sich ohne Voranmeldung innerhalb der Sprechzeiten
von 7:30 - 11:00 Uhr
in der Zahnärztlichen Interdisziplinären Aufnahme im Erdgeschoss der Zahnklinik zu einer Erstkonsultation vorstellen.

Wir werden dann mit Ihnen nach einer Lösung des Problems suchen.

 
Letzte Änderung: 21.11.2013, 15:53 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie